Prostituierte in Duisburg: Tipps und Tricks

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Beitrag über Prostituierte und Escort Damen in der wunderschönen Stadt Duisburg! Das Wichtigste zuerst, ein paar Worte über die Stadt Duisburg selbst: Duisburg liegt in Nordrhein-Westfalen, einem Bundesland in Deutschland. Glücklicherweise ist Prostitution in Deutschland legal, d.h. Orte wie Bordelle sind gänzlich erlaubt und so kann man in Duisburg oder Deutschland eine Prostituierte aufsuchen und sich keine Sorgen machen, etwas Illegales zu tun! Jedenfalls hat Duisburg rund 500.000 Einwohner und liegt in der Nähe von Städten wie Düsseldorf, der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens, Essen und Köln, der viertgrößten Stadt Deutschlands. Ich möchte Dir also ein bisschen darüber erzählen, wie und wo Du heiße Escort Damen und Prostituierte in Duisburg findest, wenn Du in naher Zukunft eine Geschäftsreise oder eine persönliche Reise planst…

Das Rotlichtviertel in Duisburg

In Duisburg gibt es einen Rotlichtbezirk, der sich in der Vulkanstraße befindet. Hier findest Du eine ganze Reihe von Bordellen mit über 400 Fenstern. In den letzten Jahren hat sich der Bezirk auch leicht um den Bereich Charlottenstraße und Julius-Weber-Straße erweitert. In dieser Gegend gibt es auch Sexshops und Nacktbars, über die ich gleich noch ein wenig mehr erzählen werde.

Du hast die Qual der Wahl, wenn es darum geht, eine Prostituierte zu finden, mit der Du im Rotlichtviertel in Duisburg Spaß haben kannst. Du kannst damit rechnen, etwa 30 bis 50 Euro für „Spass“ zu zahlen, die etwa 15 Minuten dauern, aber Du solltest die Preise im Voraus besprechen und verhandeln, ehe Du Dich auf etwas einlässt, da mitunter einige Prostituierten versuchen, Dich zu betrügen, indem sie unsinnige Preise für sehr kleine Dinge verlangen. Und das willst Du definitiv nicht! Hier ist eine interessante Tatsache über das Duisburger Rotlichtviertel: Es ist eines der größten Rotlichtviertel in ganz Deutschland! Es gibt viele Kunden und Touristen, die quer durch Deutschland reisen, um nach Duisburg zu kommen und eine Prostituierte zu besuchen und Spaß zu haben. Wenn Du also vorübergehend in Städten wie Düsseldorf, Essen oder Köln tätig bist, dann würde ich Dir auf jeden Fall eine Reise nach Duisburg empfehlen, um zu sehen, worum es bei all dem Wirbel geht. Du wirst nicht enttäuscht werden, das kann ich Dir versichern!

Im Südwesten der Stadt befindet sich der Rotlichtbezirk Vulkanstraße. Der hohe Schornstein ist leicht zu finden, da sich der Stadtteil in der Nähe des Kraftwerks der Duisburger Stadtwerke befindet. Es besteht auch die Möglichkeit, mit der U-Bahn (U-Bahn, Linie U79) bis zur Station „Platanenhof“ zu fahren. Es gibt auch Straßenbahnen, die dorthin fahren (Linie 903). Und von der Haltestelle aus gehen man ca. 5 Minuten zu Fuß bis zur Vulkanstraße, die im Allgemeinen sehr gut gelegen ist.

Bordelle in Duisburg

Bei einem Besuch in Duisburg stehen viele Bordelle zur Auswahl. Du kannst auch aus einer Vielzahl von Prostituierten wählen. Zum Beispiel gibt es Standard-Bordelle, wie man es von ihnen erwarten würde – man geht rein, kauft einen Drink, findet eine Prostituierte und geht mit ihr in ein dunkles Zimmer und hat etwas Spaß mit ihr oder bringt sie mit zurück in sein Hotelzimmer. Es gibt auch Saunaclubs, in denen, wie man es vom Namen erwarten kann, auch Saunaanlagen angeboten werden. FKK-Clubs, also „Frei Körper Kultur“, sind schlichtweg Bordelle, doch die Prostituierten sind völlig nackt, normalerweise bis auf die Schuhe und die Lichter sind normal an und es ist nicht dunkel und düster. Auf diese Weise kannst Du alle Prostituierten gründlich überprüfen, bevor Du eine Entscheidung triffst, mit welcher Du gerne etwas Spaß haben möchtest.

Hier sind einige Beispiele für Bordelle in Duisburg:

Das Vulkanhaus in der Vulkanstraße 17-19 im Rotlichtviertel ist ein riesiges Bordell mit zwei bis drei alten Gebäuden, d.h. es ist ein riesiger Ort, an dem man sich verirren kann und wo man überall heiße Babys finden kann. Du bezahlst 30 Euro für 15 Minuten für die Prostituierte Deiner Wahl.

Das Eros Center 26 in der Vulkanstraße 26 im Rotlichtviertel bietet einige verdammt sexy Prostituierte, die Du erleben kannst. Du brauchst etwa 50 Euro für „Spass“ und hast eine schöne Auswahl an Prostituierten.

Sex Palace, um die Ecke vom Rotlichtviertel in der Julius-Weber-Straße 36-42 gelegen, hat mehrere Stockwerke, aber ich empfehle Dir, den obersten Stock zu ignorieren, da es auf den anderen Stockwerken ein paar heiße, teuflische Mösen gibt! Du brauchst etwa 50 Euro für eine 30-minütige „Spasssession“, und oftmals darfst Du danach auch duschen, sodass Du Dich abwaschen kannst und niemand weiß, wo Du warst.

Stripclubs in Duisburg

In Deutschland solltest Du nicht die Standard-Stripclubs erwarten, die Du in Amerika im Kino siehst. Anstatt nur einem Getränk und Lapdance, sehen Stripclubs in Deutschland oft, wie der Kerl die Prostituierte in ein Privatzimmer oder zurück in sein Hotelzimmer zum Spass bringt, also ist es in Deutschland verdammt hardcore! Zwei wirklich gute Stripclubs in Duisburg sind der Nightclub Goldener Anker und der Florida Table Dance Club. Die erste befindet sich in der Unterstraße 73 und der letztere in der Marcatorstraße 68, der nur drei Minuten vom Hauptbahnhof in Duisburg entfernt ist.

Escort Service Duisburg

So könnten die oben genannten Informationen für Dich vielversprechend klingen, wenn Du auf der Suche nach einer schnellen „Spasssession“ mit eine heiße Prostituierte während Deines Besuchs in Duisburg bist. Auf der anderen Seite mag das alles vielleicht etwas zu schnell für Deinen Geschmack klingen, und Du würdest lieber eine heiße Escort Dame kennenlernen können, bevor Du darüber nachdenkst, Sex mit ihr zu haben. Klingt nach Dir? Dann lies weiter!

Eine weitere Möglichkeit, etwas Spaß mit eine Dame zu haben, was für Dich die perfekte Option sein kann, ist die Anmietung einer Escort Dame. Mit einer Escort Dame kannst Du Dich treffen und zum Abendessen gehen, um das Eis zu brechen, wenn Du das lieber tun würdest. Du kannst etwas trinken gehen oder was auch immer, während ihr euch kennen lernt, bevor Du sie zurück in Dein Hotelzimmer bringst, um etwas Spaß zu haben. Natürlich kannst Du sie auch einfach von Anfang an direkt in Dein Zimmer einladen…

Ein weiterer Vorteil ist, dass Du die Escort Damen im Voraus online anschauen, Informationen über sie lesen (z.B. ihr Alter sowie ihre sexuellen Vorlieben) und Dir aus all diesen Faktoren eine Escort Dame im Voraus aussuchen kannst – und dann gibt es keine Chance, dass Du enttäuscht wirst, falls Du keine Prostituierte in einem Bordell findest. Der definitiv beste Escort Service, den ich Dir in Duisburg empfehlen kann, ist der Escort Service Duisburg. Es gibt so viele heiße Escort Damen zur Auswahl, dass Deine perfekte Lady sicher dabei ist. Die Mitarbeiter des Escort Service Duisburg sind ebenfalls sehr freundlich und können Dir helfen, bei der Auswahl der richtigen Escort Model zu helfen, wenn Du Schwierigkeiten hast, und sie können Dir auch Orte empfehlen, an die Du Dein Baby mitnehmen kannst, wenn Du noch keine Idee hast, wohin Du mit ihr gehen möchtest.

Das ist also meine große Empfehlung an Dich – Escort Service Duisburg! Perfekt für diejenigen, die keine Prostituierte, sondern eine Escort Dame bevorzugen! Worauf wartest Du noch? Hoffentlich hast Du jetzt eine klare Vorstellung davon, wo und was Du in Duisburg tun kannst, wenn es um Prostituierte und Escort Damen geht. Es gibt so viele Möglichkeiten, dass Du die Qual der Wahl hast, von Bordellen und Stripclubs bis hin zu schönen Escort Girls mit Escort Service Duisburg. Worauf wartest Du noch? Beginne Deine Recherche und Planung Deines Besuchs in Duisburg! Ich hoffe, dass Du eine tolle Zeit hast!